Gestalten

Der Einsatz von Bildern in Unterricht und Lehre hat zahlreiche Vorteile, wie beispielsweise das Ermöglichen kreativer Lernsettings. So können beispielsweise Comics im Unterricht eingesetzt werden, um Sprech- oder Schreibanlässe für unterschiedliche Fächer zu bieten, oder Bilder in Präsentationen eine Informationsfunktion übernehmen, die über die bloße Dekorations- oder Illustrationsfunktion hinausgeht.
Weitere Einsatzmöglichkeiten für Bilder und Grafiken finden sich hier.

Bilder bearbeiten

Im Netz gibt es zahlreiche Tools, die online mit oder ohne Anmeldung das Bearbeiten und Verändern von Bildern erlauben. Dabei geht es nicht nur darum, rote Augen zu entfernen oder die Größe eines Bildes anzupassen, sondern auch darum, gezielt Effekte hinzuzufügen oder Fotocollagen zu erstellen.

Pixlr...

... ist ein kostenloses Fotobearbeitungs-Programm, mit dem einfache Fotos aufgewertet werden können. Man unterscheidet zwischen Open Pixlr Editor (Advanced), Open Pixlr Express (Efficient) und Pixlr-o-matic (Playful). Letzeres erlaubt das Hinzufügen von Effekten zu Bildern.
  • Der Grabber ist eine Extension für Chrome und Firefox und erlaubt Screenshots, die direkt in Pixlr bearbeitet werden können. Weiters steht auch eine Mobile App für die unterschiedlichen Anbieter zur Verfügung. 
  • Das Erstellen eines Posters mit Pixlr zeigt der französischsprachige Beirag Créer une affiche avec Pixlr.


FotoFlexer...

... bietet zahlreiche Möglichkeiten, Fotos zu bearbeiten, Effekte und Rahmen hinzuzufügen, Posters aus Fotos zu gestalten oder einfach nur Fotos in Zeichnungen zu verwandeln. Es ist in der Handhabung sehr einfach und mit PixlR zu vergleichen. Allerdings bietet FotoFlexer die Möglichkeit der Anmeldung (via Mailadresse und Passwort), wodurch die Fotos auch im Nachhinein noch bearbeitet werden können.

Bubblr...

...erlaubt es, Fotos mit Sprechblasen zu versehen. Dabei können jedoch keine Fotos hochgeladen, sondern nur Fotos aus Flickr verwendet werden.

Phrase.it...

... ist ebenfalls eine Anwendung, um Sprechblasen zu Bildern hinzuzufügen. Bilder können hochgeladen, aus dem Stock der Anwendung oder von Facebook importiert werden. Die fertigen Bildern können als "privat" markiert werden. Der Download kann direkt auf den Computer erfolgen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Download-Link via Mail zu erhalten. Hierfür muss dann allerdings die Mail-Adresse bekannt gegeben werden. Prinzipiell ist für die Anwendung keine Registrierung notwendig.

Photovisi...

... ist ein Programm, mit dessen Hilfe man Foto-Collagen erstellen kann. Man kann zu diesen einen Hintergrund hinzufügen, sowie einen Text. Eine Anmeldung ist erforderlich, aber kostenfrei.

PhotoCat...

... bietet verschiedene Funktionen in einer Anwendung. Fotos können minimal nachbearbeitet, Rahmen um das Bild gesetzt und Effekte hinzugefügt werden. Weiters können Sprech- und Gedankenblasen (inkl. Texten) und andere Textelemente hinzugefügt werden. Die entstandenen Fotos können heruntergeladen oder auf Twitter, Facebook oder Pinterest geteilt werden. Außerdem lassen sich mit dieser Anwendung auch Foto-Collagen erstellen und Fotos retuschieren.

Photofunia...

... erlaubt es, Fotos in Bilder einzubetten. So können einzelne Fotos als Widerschein auf Christbaumkugeln erscheinen, oder aber auch als Gemälde im Foto.

Gravit...

... ist eine Design Suite zum Bearbeiten von Bildern, die kaum Wünsche offen lässt. Sie kann als Alternative zu Fireworks und Freehand gesehen werden, funktionier als WebApp, kann aber auch installiert werden. T3N und Autour du Web liefern zwei knappe Zusammenfassungen des Tools.

PiMagic...

... ist eine schnelle, unkomplizierte Möglichkeit, Bilder zu bearbeiten. Dabei lässt sich wenig individuell einstellen, das schnelle Bearbeiten ist aber möglich.

Picadilo...

... ist zum einen eine Anwendung zur Bearbeitung von Fotos im Sinne des Zuschneidens und zum anderen ein Tool zum einfachen und schnellen Hinzufügen von Effekten. Anders als bei anderen Programmen können die einzelnen Effekte in unterschiedlichen Graden hinzugefügt werden.
Weniger als FotoFlexer und Pixlr kann Pictfull, das nur erlaubt, einfache Effekte über ein vorhandenes Foto zu legen. In dieselbe Richtung gehen auch Fotor und iPiccy. Enjoy Pic lässt sowohl Fotos hochladen, als auch Fotos aus dem Web zu. Mit dieser Anwendung können Effekte zu Fotos hinzugefügt werden. Eine ständig wachsende Übersicht über Programme zur Fotobearbeitung sowie zum Hinzufügen von Effekten gibt Larry Ferlazzo.

Eine umfangreiche Auflistung zusätzlicher Bildbearbeitungstools findet sich hier.

Word Clouds

Word Clouds sind graphische Elemente, die mit Wortfrequenzen arbeiten: Häufig vorkommende Wörter werden größer geschrieben, seltene Wörter kleiner. Was den Einsatz von Word Clouds in Unterricht und Lehre betrifft, so gibt es zahlreiche Posts, die sich mit dieser Thematik beschäftigen:

Tagxedo...

... ist ein Word Cloud Creator, mit dessen Hilfe sich schnell und unkompliziert einfache Word Clouds erzeugen lassen. Die fertigen Clouds sind unter eine CC BY-NC-SA 3.0 US-Lizenz zu stellen (Quelle). Eine ausführliche Beschreibung findet sich in den FAQ der Seite.

Tagul...

... ist ein Cloud Generator, mit dem sich Tag Clouds erzeugen lassen. eine Anmeldung ist hierfür allerdings  notwendig.

Text is Beautiful...

... ist ein weiterer Cloud Generator, der in seinen FAQ eine Abgrenzung zu Wordle versucht. Die entstehenden Bilder sind unter die Lizenz CC BY 3.0 zu setzen. Eine Empfehlung gibt's vom Wordle Blog.


Hier ein Screencast zu Wordle und Text is Beautiful (Quelle: YouTube):

Wordle...

... ist ein Word Cloud Creator, mit dessen Hilfe sich schnell und unkompliziert einfache Word Clouds erzeugen lassen. Als Voraussetzung gilt installiertes Java, die fertigen Clouds sind nicht keine Lizenz gestellt und können nach eigenem Ermessen lizenziert werden. Gerade wenn man sich ein wenig besser auskennt, bietet Wordle Advanced zahlreiche Möglichkeiten. Eine Übersicht über Farbcodes, die hierfür notwendig sind, findet sich hier.

WordItOut...

... ist ebenfalls ein Word Cloud Generator. Die fertigen Clouds sind unter die CC BY-NC-ND 2.0 BE-Lizenz zu stellen (Quelle). Die Gestaltungsmöglichkeiten dieses Generators sind vielseitig, v.a. da auch die einzelnen sprachlichen Elemente (manuell) verändert werden können.

Eine Übersicht über weitere Word Cloud Generatoren findet sich hier.

Tag Galaxy...

... ist eine Webseite, die auf Flash basiert und die auf die Repositorien auf Flickr zurückgreift. Hierfür gibt man einen Begriff ("Tag") ein und Visualisierungen dieses Begriffs (aus Flickr) werden zu einer Galaxy zusammengefasst. Dafür werden die Tags auf Flickr verwendet. Mehr Informationen finden sich hier.

Zitate und Bilder verbinden

Quozio...

... erlaubt das Hinzufügen von Zitaten berühmter Persönlichkeiten zu Bildern.

Recite und Pinwords...

.... versehen Bilder mit Zitaten oder fügt Zitate zu Bildern hinzu, wobei Recite die Bilder stellt und bei Pinwords die Bilder auch hochgeladen werden können.

Quotescover.com...

... macht aus Zitaten Bilder.

Pixteller...

... lässt ebenfalls Zitate zu Bildern hinzufügen. Fotos können genauso als Hintergrund verwendet werden, wie auch einzelne Farben.

Weitere Möglichkeiten, Bilder und Zitate oder kurze Texte einfach miteinander zu verbinden, finden sich hier.

Comics

Werden Comics im Unterricht eingesetzt, so können die Lernenden sowohl als Consumers als auch als Producers agieren. Die Einsatzmöglichkeiten sind dabei sehr vielfältig:

Cartoon.Pho.to...

... macht aus einem Foto eine Zeichnung und erlaubt auch, bei Fotos von Gesichtern Animationen hinzufügen.

ToonDo...

... ist eine Seite, auf der man - nach einer Anmeldungen - kurze oder längere Cartoons erstellen kann, die dann auch im Unterricht eingesetzt werden können. Tutorials zu ToonDoo gibt es auf Französisch, Spanisch bzw. Englisch.

Make Beliefs Comix...

... ist eine einfache Anwendung, die das Erstellen von Comics in unterschiedlichen Sprachen erlaubt. Die fertigen Comics können gedruckt oder per E-Mail versandt werden.
  • Außerdem stellt die Seite unter Teachers Resources und Lesson Plans Anwendungsbeispiele für die erstellten Comics bereit. 
  • Unter 350+ Free Printables können gratis Vorlagen heruntergeladen werden, die im Unterricht ausgedruckt eingesetzt werden können. 
Weitere Einsatzmöglichkeiten sowie Tools und Ressourcen finden sich hier.

Infografiken

Zum Visualisieren von Informationen eignen sich Infografiken sehr gut, weil hier die Verbindung von Text, Bild, Grafik sehr einfach und visuell ansprechend vorgenommen werden kann.

Einsatzmöglichkeiten von Infografiken


Piktochart...

... ist ein Programm zum Erstellen von Infografiken und kurzen graphisch ansprechenden Präsentationen. Das Programm ist in seiner Light-Version gratis verfügbar, mit der bereits ansprechende Grafiken erstellt werden können.

Info.gram...

...bietet ebenfalls die Möglichkeit, Infografiken und Diagramme zu erstellen.

Zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten sowie eine Übersicht über alternative Tools zum Erstellen von Infografiken findet sich hier.

Timelines und Zeitleisten

Zeitleisten können gerade dann sehr praktisch sein, wenn eine Entwicklung nachgezeichnet oder ein Überblick über eine Thematik oder einen Zeitraum gegeben werden soll.

Timetoast...

... erleichtert das Erstellen von Zeitleisten, die nicht nur als Timelines, sondern auch als Tabellen ausgegeben werden können.

Dipity...

... generiert Zeitleisten zu selbst gewählten Themen. Man kann eine Zeitleiste aus einem RSS-Feed erstellen lassen, oder eine beliebige Websuche als Zeitleiste darstellen lassen, man kann aber auch eine eigene Zeitleiste erstellen (zu einem bestimmten Thema, zur Biographie einer Persönlichkeit). Die Leisten können dann in verschiedenen Formaten dargestellt werden. Ein Account mit Name, Benutzername, E-Mail und Passwort wird benötigt, ist aber kostenfrei.

MyHistro...

... liefert eine spannende Mischung zwischen Timeline und Landkarte. Auf einer Google Map können verschiedene Stationen (aufgehängt auf Jahreszahlen) eingetragen werden. So kann eine Verbindung zwischen Historie und Geographie hergestellt werden.
Weitere Beschreibungen von Werkzeugen, mit denen Timelines erstellt werden können, finden sich hier.

QR Codes erstellen und ihre Einsatzmöglichkeiten

Die online angebotenen Seiten, Hilfestellungen und Tipps, die in Zusammenhang mit dem didaktischen Einsatz von QR Codes stehen, geben einen Einblick in die vielfältige Einsatzweise dieser - oftmals unterschätzten - Graphik, die im Artikel QR? What the heck is QR Code? erklärt wird. Wer sich lieber ein Video zur Thematik ansehen möchte, ist bei Tony Vincent gut aufgehoben.

Verschiedene QR Code-Generatoren finden sich hier auf folgenden Seiten
Wie sich QR Codes im Unterricht einsetzen lassen zeigen die folgenden Beispiele:
Weitere Beispiele für den Unterrichtseinsatz finden sich hier.


Unterschiedliches

Festisite...

... ist ein Tool, das aus Texten graphische Gebilde macht, die als PDF heruntergeladen werden können. Eine Anmeldung ist möglich, aber nicht notwendig. Auch ein Rebus lässt sich hiermit gestalten (für die Sprachen Niederländisch und Englisch).

ThingLink...

... ist eine Möglichkeit, Bilder mit weiteren multimedialen Inhalten, wie beispielsweise Videos oder Bildern zu versehen. Auch normale Texte können in das Bild integriert werden.
Mittlerweile ist auch ThingLink für Videos erhältlich. 3 Ways to Use New ThingLink for Video in the Classroom nennt der gleichnamige Beitrag.

Newspaper Clipping Generator...

... verwandelt einen eingegebenen Text in das Layout einer aufgeschlagenen Zeitung. Eine ähnliche Funkion beschreibt Richard Byrne in seinem Beitrag Easily CreateYour Own Fake Newspaper Front Page.

ScrapColoring...

... ist eine Anwendung, mit der man aus Zeichnungen oder Fotos Malvorlagen erstellen kann. Auf der Seite von ScrapColoring gibt es auch zahlreiche Vorlagen, die ausgedruckt und angemalt werden können. Darüber lassen sich auch einzelne Worte als Malvorlagen erstellen.

Picassohead...

... erlaubt das Erstellen von Köpfen im Stile Picassos, die individuell gestaltet werden können.

Keith Haring Pictures...

... erstellt Bilder im Stile Keith Harings.

Breaking News...

... lässt das Erstellen von Newsmeldungen  zu. Dabei müssen sich die Ersteller/innen auf wenige Zeichen beschränken, um die Information zu transportieren.

E-Book-Creator...

... ist eine Anwendung, mit deren Hilfe E-Books erstellt werden, die anschließend im EPUB-Format, im MOBI-Format, als PDF oder im HTML-Format heruntergeladen werden können. In dieses E-Book können Text, Bilder, Videos und auch Quizzes eingebaut werden. Die erstellten E-Books können unter CC0, CC-BY-SA oder "Nicht im Katalog", was der "not listed"-Version auf YouTube entspricht, gewählt werden. Auf der Webseite finden sich zahlreiche Informationsblätter für den Einsatz von E-Book-Creator, Handlungsanleitungen für Lehrende und vieles mehr.

Weitere Tools und Beispiele für ihre Verwendung finden sich hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen